DIABETES IN DER SCHULE - UNTERSTUFE

Laurins Story

Mein Name ist Laurin Schmidle, ich bin 14 Jahre alt und komme aus Wien. Das Projekt Schüler für Schüler liegt mir sehr am Herzen, da ich ein großes Interesse an medizinischen Themen habe und schon immer gerne für Mitschüler eingesetzt habe, die benachteiligt oder ungerecht behandelt werden. Durch dieses Projekt habe ich die Möglichkeit viele LehrerInnen und SchülerInnen über Diabetes aufzuklären. Diabetes kann jeden treffen und ganz viele Menschen in Österreich sind auch davon betroffen. Ich finde es deshalb wichtig, dass man schon in der Schule darüber Bescheid weiß. Auch ich selbst habe bei den Dreharbeiten viel dazu gelernt. Das will ich euch in den Videos zeigen.

VIDEO 1

Was ist Diabetes?

Viele Leute kriegen Diabetes, wenn sie älter sind, andere, wenn sie noch jung sind. In diesem Video lernst du alle Protagonisten kennen. Außerdem erfährst du, wie die Krankheit Diabetes funktioniert und was im Körper dabei passiert.

VIDEO 2

Wie bekomme ich meinen Diabetes in den Griff?

Thomas durchstöbert mit Laurin die Schulbibliothek. Er erzählt uns, wie es sich anfühlte die Diagnose Diabetes zu erhalten. Außerdem erfahren wir, wie Thomas mit der Krankheit umgeht.

VIDEO 3

Der Blutzucker: Wann und wie messe ich?

Wie wichtig es ist seine Blutzucker zu messen, erklärt uns Thomas in diesem Video. Dr. Wascher stellt uns dann auch noch verschiedene Messmethoden vor. 

VIDEO 4

Sport und Ernährung

Kann man mit Diabetes Profi-Sportler werden? Oder kann man gar keinen Sport mehr machen? Diese Fragen beantwortet uns Thomas sehr eindrucksvoll und bringt Laurin dabei gehörig ins Schwitzen. Außerdem erfahrt ihr, wie wichtig das Thema Ernährung im Zusammenhang mit Diabetes ist.

VIDEO 5

Auf was muss ich in der Schule achten?

Welche lustigen Erfahrungen Thomas in der Schule gemacht hat und wie man reagiert, falls ein Mitschüler mit Diabetes zusammenbricht, dies und noch viel mehr gibts in diesem Video.

VIDEO 6

Wie können Mitschüler helfen?

Wir alle können etwas dazu beitragen, dass Menschen mit Diabetes im Alltag nicht anders behandelt werden als andere. Was genau? Schau dir unser letztes Video an und trag‘ die Message in die Welt hinaus

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.